Screen-Musikzimmer-bg.png

SCHLOSS LUDWIG

MUSIKZIMMER

Avatar-DJ.png
Schloss21-musikzimmer.png

PERLEN AUS LUDWIGS PLATTENKISTE

Jeden 1. Sonntag im Monat live auf Radio Rabe – und jederzeit hier.

 

Neben meiner Tätigkeit als DJ an den Tolerdance-Partys zelebriere ich meine Lieblingsmusik auch mit dem Podcast «Perlen aus Ludwigs Plattenkiste», den ich für das QueerUp Radio auf RaBe (95,6 MHz) produziere. Für die Radioshow suche ich Lieder zu einem bestimmten Thema aus. Meistens eine sehr bunt-diverse Auswahl mit Songs aus allen Jahrzehnten und Stilrichtungen – aber immer mit einem persönlichen Touch. 

banner-QUR-medium.jpg

AKTUELLE SHOW

Lieder über Rosen

Erstausstrahlung: 5.12.2021

 

Die Rose ist die Königin der Blumen – und ist deshalb auch die meist besungen Pflanze. Es geht um weisse und rote Rosen, um fallende und regnende, um Rosen aus Plastik und Papier, Rosen im Schnee und im Garten und immer wieder die Rose als Symbol für die Liebe. Wir hören Songs von Aretha Franken, Luther Vandross, Adam Lambert, Orville Peck, Conchita Wurst, Loretta Lynn, Romy Haag und vielen mehr.

 

PLAYLIST

Schon als Bub sass ich vor dem Radio, um Songs auf Kassetten aufzunehmen. Bald machte ich Mix-Tapes mit den  besten Songs aus meiner Plattensammlung und später brannte ich meine Lieblingslieder auf CD. Heute stelle ich Playlists für Spotify und Apple Music zusammen. 

Playlist-Telefon-1.jpg

Telephone Songbook 1

Seit das Telefon erfunden wurde ist es immer wieder Thema in den Liedern der Menschen. Oft warten die Sänger*innen auf einen Anruf oder brauchen das Telefon um die Liebe über weite Distanzen aufrecht zu erhalten.

Playlist-LiedermitPfiff.jpg

Lieder mit Pfiff – Whistle a Song

Der Mensch pfeift, seit er die Lippen spitzen kann. Lieder mit Pfiff gibt es, seit der Mensch musiziert. Die schönsten, lustigsten und bemerkenswertesten Lieder in denen gepfiffen wird.

Stories-of-Johnny-ok.jpg

Songs über Johnny.

Er ist der meist besungene Mann der Welt. Wenn man den Liedern glaubt, ist er ein Filou, ein Herzensbrecher, nicht besonders treu aber gut aussehend. Einer in den sich Frauen (und auch Männer) unglücklich verlieben.

100 JAHRE QUEERPOP

Für bern.lgbt und QueerUpRadio schreibe ich eine mehrteilige Artikelserie über LGBTQ in der populären Musik seit 1920. Geschichten, Musik, Videos und Bilder von queeren Sängerinnen und Sänger aus den letzten 100 Jahren.

Cover-QP-90s.jpg

100 JAHRE QUEERPOP – TEIL 5

 

Die 90er-Jahre

 

Lesben-Power im Rock und Country. Heimlich schwul in der Boygroup oder versteckt hinter dem DJ-Pult. Rebellischer Flirt mit Bisexualität. Queer Punks und Riot Girrrls gegen Homophobie. Der Aufstieg des Drag-Imperiums. Geschichten, Bilder und Videos aus den queeren 90er-Jahren.
Hier lesen

Mixcloud1-100QP-80s.jpg

100 JAHRE QUEERPOP – TEIL 4

 

Die 80er-Jahre

 

Die neue Romantik der Blitz Kids, Männer die ihre weiblichen Seiten zeigten, kühler Elektro-Dance-Pop und rockende Frauen, die Aids-Krise, unfreiwillige Coming-outs. Mein persönlicher Blick auf meine Jugend in den 80ern.
Hier lesen

100Jahre-QueerPop_3-poprock-cube.jpg

100 JAHRE QUEERPOP – TEIL 3

 

Die 70er-Jahre

Die 70er-Jahre waren für Homosexuelle das Jahrzehnt der Befreiung. Sie forderten ihre Rechte ein und feierten gleichzeitig Party. Homosexualität wurde zum Thema — im Rock, im Schlager, im Country — eigentlich in der ganzen Populärkultur. 
Hier lesen

100Jahre-QueerPop_2-cube.jpg

100 JAHRE QUEERPOP – TEIL 2

 

Die 50er und 60er-Jahre

Freche Frauen, die sich nicht an den Herd zurückdrängen liessen, Sänger:innen, die ihre Homosexualität verstecken mussten, um erfolgreich zu sein, und solche, die das nicht taten. Bis 1969 in New York der Stonewall Aufstand ein neues Zeitalter für die LGBT-Community einläutete. 
Hier lesen

100Jahre-QueerPop_1-insta.jpg

100 JAHRE QUEERPOP – TEIL 1

 

Die 20er, 30er und 40er-Jahre

 

Im 1. Teil geht es um die frivolen 20er-Jahre in Berlin, schwule Komponisten, rebellische Frauen, queere Bluessänger*innen, Rock’n’Roll Pioniere die auch Dragqueens waren und die erste Gay-Hymne. Hier lesen

LIEBLINGE

Es gibt Sänger und Sängerinnen die ich besonders liebe. Nicht nur habe ich die meisten ihrer Songs in meiner Sammlung, ich verfolge auch ihre Karriere und höre sie mir immer wieder an. Viele begleiten mich mit ihrer Musik schon fast mein ganzes Leben lang. Aber Eines zeigt sich klar: Es sind meistens Frauen, die auf meiner Lieblinge-Liste landen. Die Liste ist lang. Hier nur ein paar, die mein Leben als Musikfreund bereichert haben.

dusty.jpg
eartha_kitt.jpg
Dolly Parton.jpg

Dusty Springfield, Eartha Kitt, Dolly Parton, ABBA, Luther Vandross, Chic & Nile Rodgers, Patti LaBelle, Bettye LaVette, Marianne Faithful, Grace Jones, Nina Hagen, Klaus Nomi, Marc Almond, The B-52's, Blondie The Smiths, Cher, Madonna, Kylie, Chris Isaak, Jack Savoretti, Dalida, Vanessa Paradies, Alexandra, Mina, Arisa, Giunni Russo, Scott Walker, George Michael, Jay-Jay Johanson, Areatha Franklin, Marc Anthony, Natalia Lafourcade, Chavela Vargas, Annett Louisan, k.d.lang, Patsy Cline …