top of page
Screen-Musik-bg.png

SCHLOSS LUDWIG

PERLEN AUS LUDWIGS PLATTENKISTE

Avatar-QueerUp-DJ.png
Schloss21-musikzimmer.png
ARCHIV 2024

ABBA Special

Erstausstrahlung: 2.6.2024

 

ABBA begleiten mich seit meiner Kindheit. Ich präsentierte mein ganz persönliches ABBA-Special. Ein Tribut an die beiden genialen Songschreiber Björn Ulvaeus und Benny Anderson. Ich spiele ein paar ihrer grossen Hits, aber auch Songs, die etwas vergessen gingen und ein paar gelungene Covers von ABBA-Songs.

Eurovision Special

Erstausstrahlung: 5.5.2024

 

Mein alljährliches Eurovision Special. Eine Rückblick auf die Show in Liverpool letztes Jahr, eine Vorschau auf den diesjährigen Wettbewerb in Malmö und Perlen aus der bunten ESC-Geschichte, diesmal mit Runner-Up’s, also Zweitplatzierten.

Wolf Songs

Erstausstrahlung: 7.4.2024

 

Es gibt kein anderes Tier, das so stark mit Mythen beladen ist, wie der Wolf. Er hat auch im Pop seine Spuren hinterlassen. Da wird der Wolf meistens als Metapher für das Tierische, das Wilde und Unberechenbare in uns selbst verwendet. Wir hören Wolf-Songs von a-ha, Lucio Dalla, Karen Elson, Brandi Carlile, The Cramps und vielen mehr.

Sexy 90s

Erstausstrahlung: 3.3.2024

 

Ludwigs «Sexy 90s»-Mixtape mit Missy Elliot, Aaliyah, Kelis, Groove Theorie, Maxwell, Soul II Soul, Madonna, Janet Jackson, George Michael, Transvision Vamp, Jimmy Somerville, Kylie Minogue und En Vouge.

Lieblinge 2023

Erstausstrahlung: 4.2.2024

 

Über 400 Neuerscheinungen fanden 2023 den Weg in meine Plattenkisten. Aus diesen 12 Lieblingslieder auszuwählen ist nicht einfach. Ich habe mich entschieden für Songs von Jessie Ware, Róisín Murphy, Sophie Ellis-Bextor, Annett Louisan, Tristen Brusch, Malinda, Jay-Jay Johnson, The Saxophone, Mon Laferte, Humbe, Hermanos Gutiérrez und Lana Del Rey.

QUEERPOP 2023 – Der Jahresrückblick von DJ Ludwig & DJ Corey

Erstausstrahlung: 7.1.2024

 

Auch im Jahr 2023 haben die Tolerdance-DJs Corey und Ludwig das queere Popgeschehen beobachtet. Diese Songs sind ihnen besonders aufgefallen, wurden als erinnerungswürdig eingestuft und gehören deshalb auf die Liste «Best of QueerPop 2023».

ARCHIV
Perlen 2023Perlen 2022Perlen 2021 | Perlen 2020 | Perlen 2019

bottom of page